q Hybridheizung - NDVersorgungstechnik

Hybridheizung

Kombination mehrerer Heizsysteme

Was ist eine Hybridheizung?

Während der Begriff Hybridheizung erst seit einigen Jahren durch deutsche Heizungskeller schallt, ist das technische Konzept dahinter eigentlich schon lange als bivalente oder multivalente Heizung bekannt. Einfach gesagt heißt das, dass verschiedene Energieträger wie Gas, Öl, Holz oder erneuerbare Energien in einem Heizsystem kombiniert werden.

Die Protonen schlüpfen gleichzeitig durch die nur für sie durchlässige Trennschicht und verbinden sich auf der anderen Seite mit Elektronen und Sauerstoff aus der Luft zu Wasser. Die bei der Reaktion entstehende Wärme kann abgeführt und an das Heizsystem übergeben werden.

Hybridheizung Aufbau

Hier können wir Ihnen ein individuelles Angebot erstellen, mit unserem fachtechnischen Rat, welche Energieträger für Sie im Privat- oder Gewerbekundenbereich energetisch und kostenmäßig am meisten Sinn ergeben.

Was wird gefördert?

• Deinstallation und Entsorgung der alten Heizungsanlage
(inkl. ggf. Tanks)
• Neue Heizungsanlage Montage und Inbetriebnahme
• Ggf. Gasanschluss, Pellet speicher oder Flüssiggastank
• Optimierung des Heizungsverteilsystems
• Schornsteinsanierungen
• Wanddurchbrüche
• Ggf. neue Heizkörper, Niedrigtemperatursystem
(z.B. Fußbodenheizung)
• Solaranlagen (nur Warmwassererzeugung – nicht für Strom!)

Heizungsförderungen suchen